​Der FC Barcelona konnte am Montag die ​Rückkehr von Sergio Busquets ins Teamtraining vor dem wichtigen CL-Duell am Mittwoch vermelden. Aber auch beim Gegner AS Rom könnte ein wichtige Akteur nach einer kurzen Verletzungspause wieder ins Spielgeschehen eingreifen. 

Am Samstag zog sich Radja Nainggolan ​​beim 1:1-Remis gegen den FC Bologna eine Verletzung des Beinbeugermuskels zu, sein Einsatz für das Viertelfinal-Hinspiel in Barcelona galt seitdem als stark gefährdet.


Doch dem 29-jährigen belgischen Nationalspieler geht es scheinbar wieder besser, denn die Italiener reisten mit ihrem Leistungsträger nach Spanien. Vor dem Abflug aus Rom versicherte Nainggolan anwesenden Fans, dass er wieder einsatzbereit ist.


"Mir geht es gut", sagte Nainggolan am Dienstag laut Football Italia. "Sonst würde ich nicht mit der Mannschaft reisen." Der knallharte Mittelfeldspieler wird also auch im Camp Nou seinem Team helfen können.

Bologna FC v AS Roma - Serie A

Hier verletzte sich Radja Nainggolan am Wochenende


Gute Nachrichten gab es für Roma auch in Bezug auf Lorenzo Pellegrini. Der 21-jährige italienische Nationalspieler fehlte gänzlich gegen Bologna aufgrund von Wadenproblemen und ist nun wieder einsatzbereit.


Schlechter sieht es derweil bei Durchstarter Cengiz Ünder aus. Der 20-jährige türkische Nationalspieler wurde nicht für den Kader nominiert , da er weiterhin an einer Oberschenkelverletzung laboriert.