Auf der Pressekonferenz vor dem Champions-League-Viertelfinale gegen den FC Sevilla sprach Bayern-Trainer Jupp Heynckes nicht nur über den anstehenden Gegner und seine Rückkehr nach Spanien, sondern auch über die viel diskutierte Zukunft von Robert Lewandowski. Was Heynckes zu sagen hatte, dürfte Real Madrid nicht gerade Mut machen.


Dass Real Madrid im Sommer Robert Lewandowski verpflichten möchte, ist ein offenes Geheimnis. Und glaubt man den Spekulationen, scheint auch der Pole mit einem Wechsel zu den Königlichen nach Spanien zu liebäugeln. Jupp Heynckes schloss einen Wechsel auf der Pressekonferenz vor Sevilla aus: "Karl-Heinz Rummenigge hat es auch schon gesagt: Bei Robert gibt es überhaupt keine Chance für Real Madrid."


Real Madrid soll mit dem französischen Stürmer Karim Benzema nicht mehr zufrieden sein und ist daher auf der Suche nach einer neuen Nummer Neun. Dass es Robert Lewandowski trifft ist wenig überraschend, gehört der Knipser doch seit Jahren zu den Besten der Welt. Sein Vertrag an der Isar läuft allerdings bis 2021 und vorher scheint der deutsche Rekordmeister Lewa nicht ziehen zu lassen.