​Nach dem gestrigen 6:0-Erfolg gegen Borussia Dortmund konnte der FC Bayern München heute weitere gute Nachrichten vermelden. Arturo Vidal und Juan Bernat, die beim gestrigen Bundesliga-Spiel fehlten, werden wahrscheinlich am Dienstag Cheftrainer Jupp Heynckes wieder zur Verfügung stehen.


Denn die beiden Akteure nahmen an der heutigen Teameinheit komplett teil und sind somit wieder einsatzbereit. Im Training fehlten nur die Startelf-Spieler der gestrigen Partie. Hummels, Müller und Co. absolvierten am Sonntag lediglich eine regenerative Einheit. 

In zwei Tagen wird der FC Bayern also gegen den FC Sevilla mit vollen Kräften antreten können. Lediglich der langzeitverletzte Manuel Neuer muss noch an seiner Fitness arbeiten. Die Bedingungen für ein erfolgreiches Viertelfinal-Hinspiel sind optimal.


Auch während der gestrigen Partie plante Heynckes für das wichtige Sevilla-Spiel. Joshua Kimmich und Thiago durften den Großteil der Partie auf der Bank verbringen, Franck Ribery, David Alaba und James Rodriguez kamen derweil früher raus. Und die komplette zweite Halbzeit spielte der deutsche Rekordmeister eigentlich im Energiesparmodus.