HAMBURG, GERMANY - MARCH 17:   Team of Berlin celebrate after the Bundesliga match between Hamburger SV and Hertha BSC at Volksparkstadion on March 17, 2018 in Hamburg, Germany.  (Photo by Oliver Hardt/Bongarts/Getty Images)

Hertha BSC Berlin: Die voraussichtliche Aufstellung gegen den VfL Wolfsburg

Am Ostersamstag empfängt die Hertha BSC Berlin die 'Wölfe' aus Niedersachsen im Berliner Olympiastadion zum späten Abendspiel des 28. Spieltages. Nach aktuellem Stand wird Pal Dardai folgende Mannschaft auf das Feld schicken:

1. Rune Jarstein

Die Nummer Eins bei den Berlinern steht fest und wird den Kasten auch gegen den VfL wieder sauber halten wollen: der 33-jährige Norweger Rune Jarstein wird im Duell mit den Niedersachsen im Olympiastadion zwischen den Pfosten stehen.

2. Mitchell Weiser

Mitchell Weiser hat sich in der Defensive von Pal Dardai fest gespielt und hat sich als Rechtsverteidiger etabliert. In dieser Saison kam der Ex-Bayern-Spieler bislang auf 21 Einsätze in der Bundesliga. 20-mal lief er dabei von Beginn an auf, erzielte ein Tor und gab eine Torvorlage.

3. Niklas Stark

Der 22-Jährige zählt zur jungen Generation der Herthaner Akteure, denen die Zukunft erst noch so richtig bevorsteht. Der gelernte defensive Mittelfeldspieler nahm in dieser Saison zumeist die Rolle in der Innenverteidigung ein und dürfte dies auch wieder gegen die Niedersachsen tun. 79,3 Prozent seiner Pässe finden den Mann, seine Zweikampfquote liegt bei 64,2 Prozent.

4. Karim Rekik

Auch der 23-Jährige hat sich als Innenverteidiger unter Pal Dardai etabliert, der nicht viel von einer Rotation seiner Hintermannschaft hält. Der Niederländer wird gegen Wolfsburg voraussichtlich seinen 20. Saisoneinsatz bestreiten. 84,4 Prozent seiner Pässe kommen durchschnittlich an, 62,9 Prozent seiner Zweikämpfe werden durchschnittlich gewonnen.

5. Maximilian Mittelstädt

Fünfte gelbe Karte für Nationalspieler Marvin Plattenhardt, der gegen Wolfsburg somit zuschauen muss. Er wird voraussichtlich von Mittelstädt vertreten werden. Der eigentliche Linksaußen half in dieser Saison bereits das eine oder andere Mal als linker Verteidiger aus. Für ihn könnte es der fünfte Startelfeinsatz in der Bundesliga werden.

6. Arne Maier

Arne Maier ist vielleicht die Entdeckung der Saison beim Hauptstadtverein. Der 19-Jährige erhielt vom Trainer in der 1. Bundesliga bereits 15-mal das Vertrauen. Dabei ist das junge Talent vor allem ein Mann für die Pässe im Mittelfeld der Hertha: 82,1 Prozent - so die Passquote des U19-Nationalspielers.

7. Fabian Lustenberger

Etwas routinierter wird es in dieser jungen Hertha-Mannschaft im zentralen Mittelfeld durch die Personalie Fabian Lustenberger. Der 29-jährige Schweizer stand unter Dardai in dieser Spielzeit bislang 14-mal in der Startelf. Mit Skjelbred steht allerdings eine positionsgetreue Alternative bereit, die Dardai nutzen könnte.

8. Vladimir Darida

Zeitweise wurde Darida im defensiven Mittelfeld gebraucht, gegen Wolfsburg könnte seine Rolle im Mittelfeld der Hertha wieder offensiver ausgerichtet sein. In dieser Saison wartet der Tscheche noch auf sein erstes Tor in der Liga. Eventuell fällt es ja gegen die abstiegsgefährdeten Wölfe.

9. Valentino Lazaro

Der österreichische Angreifer ist in der Offensive flexibel einsetzbar. Gegen den VfL wird sein Einsatz auf der rechten Seite der Hertha erwartet. Der 22-Jährige überzeugte bislang mit zwei Toren und fünf Vorlagen in der laufenden Spielzeit. Sollte er gegen Wolfsburg eine gelbe Karte sehen, müsste er beim Auswärtsspiel gegen Gladbach am nächsten Wochenende im übrigen zusehen.

10. Salomon Kalou

Der 32-Jährige spielt in der Hauptstadt auf dem Flügel eine richtig gute Saison und genießt folglich das Vertrauen des Cheftrainers. 24 Einsätze in der Bundesliga hat der Ivorer in der Saison 2017/18 bereits gesammelt und dabei zehn Tore geschossen, sowie eines vorbereitet.

11. Vedad Ibisevic

Im Angriff bei den Gastgebern des morgigen Abends ist keine Überraschung zu erwarten: Dardai wird sich für die Aufstellung seines 33-jährigen routinierten Angreifers und Kapitäns entscheiden. Der Bosnier steht derzeit bei vier Toren und drei Vorlagen in der aktuellen Spielzeit der Bundesliga.