Renato Sanches kommt auch nach seiner Leihe vom FC Bayern München an Premier-League-Klub Swansea City nicht wirklich in Fahrt und fehlt nun schon seit Mitte Januar mit einer hartnäckigen Oberschenkelverletzung. Allmählich geht es dem 20-jährigen Portugiesen nun aber wieder besser, eine Rückkehr ins Mannschaftstraining ist schon in Kürze geplant. Vielleicht reicht es sogar schon für einen Einsatz gegen den englischen Rekordmeister Manchester United am kommenden Samstag. 


Renato Sanches konnte auch bei Swansea City bislang nicht die Erwartungen erfüllen, die man an ihn hat. Wie schon beim FC Bayern tauchte der junge Portugiese zu oft im Mittelmaß unter und konnte seine starken Leistungen bei der EM 2016 und dem Titelgewinn mit Portugal nicht bestätigen. Aktuell laboriert er ohnehin noch an einer Oberschenkelverletzung, die ihn bereits seit Mitte Januar außer Gefecht setzt. Wie sein Trainer allerdings verriet, könnte der zentrale Mittelfeldspieler bald wieder ins Training einsteigen.

Notts County v Swansea City - The Emirates FA Cup Fourth Round

Fehlt den "Swans" nun schon seit über zwei Monaten: Bayern-Leihgabe Renato Sanches


“Wir erwarten, dass er noch in diesem Monat ins Training einsteigt, aber seine physische Kondition wird einige Zeit brauchen. Lasst uns abwarten, wann er zurückkehrt. Noch ist er nicht wieder da", so Swansea-Coach Carlos Carvahal laut Wales Online. Ob es schon für einen Einsatz gegen den englischen Rekordmeister Manchester United am kommenden Samstag reicht, ist derweil mehr als fraglich und gilt als eher unwahrscheinlich. "Manche Spieler brauchen nur eine Woche, andere zwei oder drei. Ich weiß nicht, ob Manchester nicht ein bisschen zu früh kommt. Es hängt davon ab, wann er wieder trainiert", so der 52-jährige Landsmann von Sanches. 


Trotz der insgesamt durchwachsenen Leistung der Bayern-Leihgabe freut sich Carvahal auf die bevorstehende Rückkehr des Youngsters. "Alle Spieler, die nicht spielen, sind unglücklich. Sie sind traurig, weil sie spielen möchten. (...) Das beste für einen Spieler ist, ins Training zurückzukehren. Wenn er das tut und wieder mit den Kollegen zusammen und involviert ist, nimmt das die Last von den Schultern." 


Renato Sanches bestritt nach seiner Leihe zu den Walisern bislang 15 Pflichtspiele, in denen ihm eine Vorlage gelang. Bei seinem Stammverein Bayern München steht der Mann aus Lissabon noch bis Sommer 2021 unter Vertrag.