​Da war wohl jemand etwas voreilig. Erst letzte Woche posierte Gabriele Corbo in einem Trikot des FC Bayern, was einen anstehenden Transfer zum Rekordmeister nahelegte. Nun aber unterschrieb das italienische Talent einen Profi-Vertrag beim italienischen Zweitligisten Spezia Calcio.


Koan Corbo! Der Italiener wird entgegen jüngerer Spekulationen nicht zum FC Bayern wechseln. Am Dienstag unterschrieb der 18-Jährige einen Profivertrag beim italienischen Zweitligisten Spezia Calcio. Dies gab der Verein via Twitter bekannt. Der Innenverteidiger hat sich durch seine Unterschrift bis 2022 an den Verein gebunden.

Erst in der vergangenen Woche posierte Corbo in einem Trikot des FC Bayern. Vieles sprach für einen Wechsel zu den Münchenern. Doch der Italiener absolvierte lediglich ein Probetraining im FC Bayern Campus. Im Eifer des Gefechts streifte der Jungspund dann ein Trikot des Rekordmeisters über und ließ sich darin ablichten. Das Foto postete er auf Instagram.


​​

Corbo absolvierte in dieser Saison 16 Spiele in der italienischen Jugendliga für die U17 von Spezia. Zwei Treffer gelangen dem Abwehrspieler dabei. Nach seiner Beförderung zu den Profis soll der U18 Nationalspieler behutsam an die erste Mannschaft herangeführt werden. Vom FC Bayern München muss sich der Verteidiger nun erst einmal verabschieden.