​Gute Nachrichten von der Säbener Straße: Arjen Robben ist wieder ins Mannschaftstraining des ​FC Bayern München eingestiegen. Zuvor fiel der Niederländer mit einem eingeklemmten Nerv aus. Auch Jupp Heynckes leitete das Training wieder.


Am Montag kehrten zwei altbekannte Gesichter ins Mannschaftstraining des FC Bayern München zurück. Nachdem Jupp Heynckes wegen einer Grippeerkrankung seit Anfang März fehlte, konnte der Trainer des Rekordmeisters erstmals wieder das Training leiten.


Mit dabei war auch Arjen Robben, der zuletzt mit einem eingeklemmten Nerv ausfiel, und zum ersten Mal wieder mit der Mannschaft trainierte. Manuel Neuer, der in dieser Saison noch kein einziges Pflichtspiel bestreiten konnte, setzte seine Reha-Arbeit im Kraftraum fort. Für das Saisonfinale mit dem FC Bayern und die WM 2018 in Russland will der ehemalige Schalker rechtzeitig wieder fit werden.