DARKLER, ORAHLEA, DAAHLER, oder doch ORAXLER? Nachdem die deutsche Nationalmannschaft ihr Auswärtstrikot für die WM 2018 offiziell vorgestellt hat, gab es im Netz eine Flut an Reaktionen. Der Grund: Eine Verwirrung stiftende Typografie. Der Leidtragende: Julian Draxler.

Während das neue Trikot an sich bei den Fans fast ausschließlich für positives Feedback gesorgt hatte, musste der DFB nun Spott und Häme über sich ergehen lassen – denn: Die Buchstaben und demzufolge auch der Name 'Draxler' sind schlichtweg nicht zu erkennen!


In den sozialen Netzwerken löste die Trikot-Panne nun eine Sturmflut an Reaktionen aus – und die waren teilweise extrem lustig bis genial. „Ganz klar Orakler! Wenn er jetzt noch voraussagt, dass Deutschland den Titel holt, wäre ich zufrieden“, schrieb Facebook-User Padde S.„Deswegen lernt man in der Schule, dass man Arial oder Times New Roman nehmen soll“, meinte derweil Patrick W. 


Auch bei Twitter ging es rund - die besten Reaktionen seht ihr hier: