​Rekordmeister FC Bayern ist bekanntlich immer auf der Suche nach jungen Talenten, um neben der Gegenwart auch die sportliche Zukunft erfolgreich zu gestalten. Medienberichten zufolge könnte nun Italien-Talent Gabriele Corbo an die Säbener Straße wechseln. Auf dem sozialen Netzwerk Instagram ist der Defensivmann bereits im Dress des Bundesligisten zu sehen. 


Da beim FC Bayern mit Arjen Robben, Franck Ribery, Mats Hummels und Manuel Neuer einige Spieler auf die 30 zugehen oder bereits darüber sind, steht beim Rekordmeister in nicht allzu ferner Zukunft ein Umbruch bevor. Dabei könnte nun Gabriele Corbo von Spezia Calcio eine gewichtige Rolle spielen. 


Wie tuttomercatoweb berichtet, könnte der U18-Nationalspieler der "Squadra Azzurra" seinen Verein am Saisonende der aktuellen Spielzeit schon für eine vergleichsweise mickrige Ausbildungsentschädigung von gerade einmal 255.000 Euro verlassen. Um einen solch günstigen Abgang zu verhindern, soll Spezia Calcio deshalb an einer Vertragsverlängerung mit dem 18-Jährigen arbeiten. Dennoch scheinen die Münchner aber gute Karten auf eine Verpflichtung des Abwehrtalents zu haben, was auch ein Instagram-Post des begehrten Innenverteidigers vermuten lässt. Dort zeigt sich der gebürtige Neapolitaner nämlich bereits in voller Montur des Bundesliga-Rekordmeisters inklusive Hose und Stutzen. Auch ein Probetraining und einen Medizincheck in München soll Corbo Anfang des Monats bereits hinter sich gebracht haben. 



Aktuell läuft Corbo noch für die U19 von Spezia Calcio auf, wo er als Kapitän in der Abwehrzentrale spielt. In der laufenden Saison bestritt der Youngster bislang 21 Pflichtspiele und erzielte dabei drei Tore. Sein Marktwert wird von transfermarkt.de auf aktuell 100.000 Euro beziffert.