​Alex Sandro musste bekanntlich verletzungsbedingt seine Länderspielreise mit der brasilianischen Nationalmannschaft vorzeitig abbrechen. Nach seiner Rückkehr und eingehenden Untersuchungen in Turin, konnte Juventus das Ausmaß der Verletzung bekannt geben. 

Nach Angaben des italienischen Spitzenklubs laboriert der 27-jährige Linksverteidiger​​ an muskulären Problemen im rechten Oberschenkel und wird ab heute seine Reha durchziehen, um bis zum nächsten Spieltag Ende März gegen Milan wieder fit zu werden.


Sandro gehörte in der bisherigen Spielzeit zu den wichtigsten Akteuren des Teams von Trainer Massimiliano Allegri und steuerte in 31 Pflichtspielen in dieser Saison neun Torbeteiligungen bei. An seiner Rückkehr wird er gemeinsam mit Giorgio Chiellini arbeiten, der wegen ähnlichen Problemen von der Italien-Auswahl abreisen musste.