Schnappt sich der FC Bayern München im Sommer Bordeaux-Juwel Malcom? Der Brasilianer zumindest lieferte den Gerüchten nun einen Nährboden, als er im Interview mit Sky einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister in Aussicht stellte.


Er ist derzeit eines der größten Fußball-Talente, die auf der Erde wandeln: Malcom, Außenstürmer vom französischen Erstligisten Girondins Bordeaux, zieht momentan alle Blicke auf sich. Der 21-Jährige machte in dieser Saison mit bislang acht Toren und sieben Assists auf sich aufmerksam, wurde bereits mehrfach mit einem Sommer-Transfer nach München in Verbindung gebracht - nun beteuerte auch er sein Interesse am FC Bayern.


„Bayern ist einer der größten Klubs auf der Welt. Es wäre ein Traum, eines Tages dort zu spielen“, sagte der Brasilianer. „Jeder kennt den FC Bayern München. Es macht mich sehr glücklich, dass sie über mich nachdenken. Ich werde weiter hart an mir arbeiten, damit - wer weiß - ein Wechsel nach München vielleicht bald Realität wird.“

FBL-FRA-LIGUE1-LYON-BORDEAUX

Bald im Bayern-Trikot? Malcom flirtet mit dem deutschen Rekordmeister


Der deutsche Rekordmeister sei eine Top-Adresse und „ein beeindruckender Verein“, mit Verantwortlichen des Klubs habe der Youngster allerdings noch nicht geredet – vielleicht aber sein Berater: „[Die Gespräche] überlasse ich meinem Berater. Er kümmert sich um das alles, ich denke jetzt nur an den Fußball.“


Das wäre echt super dort zu sein“


Dass der FC Bayern eine erfolgreiche Geschichte mit Brasilianern hat, spielt in seinen Karriereplanungen ebenfalls eine Rolle. „Jeder sieht, dass sich Brasilianer dort insgesamt wohl fühlen. Ich beobachte, dass es ihnen dort gut geht, sie für gute Stimmung sorgen“, betonte er. „Ich mag diese deutsche Disziplin, sie beeindruckt mich. Ich weiß auch, dass die Leute in Deutschland gut mit Brasilianern klarkommen. Das schaue ich mir alles an und denke: man, das wäre echt super dort zu sein. Ich weiß auf jeden Fall, dass ich in München sehr gut aufgenommen werden würde, wenn es tatsächlich mit einem Wechsel klappen sollte.“


Bei seinem derzeitigen Klub, Girondins Bordeaux, besitzt Malcom noch einen bis Sommer 2021 datierten Vertrag. Der wechselwillige Außenstürmer, der „eine neue Herausforderung sucht“, soll rund 50 Millionen Euro kosten – daran wird’s auf Seiten der Bayern sicher nicht scheitern.