​Im vergangenen Sommer hängte Xabi Alonso seine Fußballschuhe an den Nagel. Der 36-Jährige lief unter anderem für den FC Liverpool, Real Madrid und den FC Bayern München auf und feierte zahlreiche Titelgewinne. Zudem wurde der Mittelfeldspieler mit der spanischen Nationalmannschaft zweimal Europa- und einmal Weltmeister. Seinem ehemaligen Mannschaftskollegen Joshua Kimmich traut der Spanier eine ähnlich große Karriere zu. 


Am kommenden Freitag steht für die deutsche Nationalmannschaft ein echter Härtetest auf dem Programm. In Düsseldorf trifft der amtierende Weltmeister auf Spanien. "Beide zählen für mich zum Favoritenkreis, Deutschland sowieso", erklärte Alonso im ​Interview mit Sportbuzzer. "Sie sind Titelverteidiger und haben sich seit 2014 noch verbessert, haben neue Spieler hochgezogen und ein unglaubliches Selbstvertrauen." 

FBL-QAT-GER-BAYERN MUNICH-TRAINING

Xabi Alonso (l.) traut Joshua Kimmich eine große Karriere zu


Ein "neuer Spieler", der sich in den letzten zwei Jahren zu einer festen Größe in der DFB-Auswahl entwickelt hat, ist Kimmich. Der 23-Jährige ist nicht nur beim FC Bayern, sondern auch unter Bundestrainer Joachim Löw auf der rechten Abwehrseite gesetzt. "Mich freut besonders, dass Joshua Kimmich so eine tolle Entwicklung genommen hat", betonte Alonso, der in den letzten beiden Spielzeiten gemeinsam mit Kimmich für den deutschen Rekordmeister auflief. 


"Er ist ein großartiger Junge, ich war sehr eng mit ihm bei Bayern und verfolge seinen Weg ganz genau", gab der 36-Jährige zu Protokoll. "Wenn er so weitermacht, hat er eine große Zukunft vor sich." Am Freitagabend wird Alonso bei seinem Kumpel sicherlich ganz genau hinschauen.