​Die Fußballkarriere von Emre Can begann 2006 in der Jugend von Eintracht Frankfurt. Als großes Talent auserkoren, kam letzten Endes der Wechsel zu Bayern München zustande. Vier Jahre blieb der 24-Jährige dem deutschen Rekordmeister treu, ehe die Wechsel zu Bayer Leverkusen und schließlich zum FC Liverpool zustande kamen. Wie Can im Interview mit Sport1 bestätigte, die richtige Entscheidung.


"Heute sieht man, dass es einfach die richtige Entscheidung war", sagte der heutige Liverpooler Can im Interview mit Sport1. Ausschlaggebend für den Abschied von Can beim FC Bayern München war dabei ausgerechnet Josep Guardiola, der als Talente-Förderer gilt und aktuell den Liga-Rivalen des FC Liverpool und Champions-League-Viertelfinalgegner Manchester City betreut.
FBL-GER-BUNDESLIGA-BAYERN MUNICH-TEAM

Emre Can (m.) war von 2009 bis 2013 Bayern-Spieler und unter anderem Triple-Gewinner


Vor der Saison 2013/2014 habe nämlich ein richtungsweisendes Gespräch zwischen dem Mittelfeldspieler und dem Spanier stattgefunden. "Er hat mir ehrlich gesagt: ich kann dir jetzt nicht garantieren, dass du jede Woche spielen wirst. Dann habe ich die Möglichkeit in Leverkusen gesehen", so Can. Nach insgesamt 39 Partien bei Bayer erfolgte dann der große Schritt ins Ausland, zum FC Liverpool.


Außerdem äußerte sich der 20-fache deutsche Nationalspieler noch zum aktuellen Tagesgeschäft der 'Reds'. Beim FC Liverpool vermisse jeder "so einen großartigen Spieler", so Can über den Abschied von Philippe Coutinho, der nun beim FC Barcelona unter Vertrag steht. Bisher habe man den Verlust allerdings gut kompensieren können. Sonst ist Can mit dem aktuellen Saisonverlauf zufrieden. 

FBL-ENG-PR-WEST HAM-LIVERPOOL

Trotz zufriedenstellender Saison mit dem FC Liverpool: Ein Abschied zum Saisonende gilt als wahrscheinlich


Trotz seiner recht defensiven Rolle unter Jürgen Klopp können sich auch dessen aktuelle Zahlen sehen lassen: 37 Einsätze, sechs Tore und fünf Vorlagen in dieser Spielzeit. Der Abschied vom Jugendverein Bayern München - eine mutige Entscheidung, die sich für Can momentan gelohnt haben könnte. Ob im Sommer der nächste Schritt in dessen Karriere folgt?