​Wie gestaltet sich die weitere Zukunft von Real-Trainer Zinédine Zidane? Besonders die Fans der 'Königlichen' interessiert diese Frage derzeit brennend, denn immer wieder tauchen in der spanischen Hauptstadt Gerüchte auf, nach denen der Franzose den Verein am Ende der aktuellen Spielzeit verlassen könnte. Drei Spieler der Madrilenen glauben allerdings fest an einen Verbleib von 'Zizou', wie Real Total in Berufung auf spanische Medien berichtet.


Könnte Zinédine Zidane am Ende der aktuellen Saison selbst seinen Rücktritt bzw. Abschied bekannt geben? Immerhin hat der ehemalige Weltklasse-Spieler in der spanischen Hauptstadt mit Ausnahme des spanischen Pokals auch als Trainer alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Seit seinem Amtsantritt 2016 gewann er die Klub-WM, den UEFA Super Cup und die Champions League jeweils zwei Mal. Außerdem wurde er spanischer Supercup-Sieger und auch spanischer Meister.


In dieser Saison straucheln Zidane und sein Team. Im spanischen Pokal scheiterte man früh, in der Liga befindet man sich derzeit auf dem 3. Platz und liegt abgeschlagen 15 Punkte hinter dem Erzrivalen FC Barcelona. Die einzige Chance auf eine gute Real-Saison: eine erneute Titelverteidigung in der Königsklasse.

FBL-EUR-C1-REALMADRID-ATLETICO

"Er macht sicherlich weiter", so Casemiro zur Zukunft seines Chef-Coaches



"Er macht sicherlich weiter", glaubt Casemiro in Bezug auf die Zukunft seines Trainers. "Man muss ihm Vertrauen geben. Einen Trainer, der zweimal in Folge die Champions League gewinnt, muss man respektieren. Die ganze Mannschaft ist sehr glücklich mit ihm, wir glauben sehr an ihn und wollen auf dem Platz für ihn gewinnen. Er ist uns gegenüber sehr fair", so der 26-jährige defensive Mittelfeldspieler.


Auch Rechtsverteidiger Dani Carvajal ist von einem Verbleib überzeugt, zumal Zidanes Vertrag ohnehin noch bis 2020 Gültigkeit hat. "Er ist der bestmögliche Trainer für Madrid und noch nicht am Ende angelangt. Ich glaube nicht, dass Zidane geht, denn er hat jedermanns Unterstützung."

FBL-EUR-C1-REALMADRID-TRAINING

Voll des Lobes: Varane verliert nur warme Worte über Landsmann 'Zizou'



Der Dritte im Bunde, der sich weitere Saisons mit dem Erfolgstrainer wünscht, ist Landsmann Raphael Varane. "Er ist ein Top-Trainer, ein Vorbild für viele, wenn nicht sogar alle Spieler. Ich hoffe, dass er noch viele Jahre bei Real Madrid bleibt. Man hat ihn in Anbetracht dessen, was er erreicht hat und weiterhin leistet, ungerecht behandelt. Wir stehen zu ‚Zizou‘ und lernen alle viel von ihm." Ob die Spieler mit ihren Einschätzungen Recht behalten werden, wird sich am Ende der Spielzeit zeigen und auch vom Ausgang des Champions-League-Viertelfinal-Krachers gegen Juventus Turin abhängen.