Marcos Rojo wird auch zukünftig im Old Trafford auflaufen. Der Argentinier verlängerte seinen 2019 auslaufenden Vertrag am Freitagmittag vorzeitig bis 2021. Per Option kann sich der Kontrakt um eine weitere Saison verlängern.


Jose Mourinho kann weiterhin mit Marcos Rojo planen. Der 27-Jährige, der bei Manchester United flexibel in der Innen- oder Außenverteidigung eingesetzt wird, unterschrieb am Freitag einen neuen Vertrag bis 2021, mit der Option auf eine weitere Saison. "Ich bin extrem glücklich, meinen Vertrag bei diesem großartigen Club zu verlängern", freute sich Rojo bei der Vertragsunterschrift. "Als ich hier herkam war es mein Ziel, dem Verein zu helfen Titel zu gewinnen und das haben wir im Verlauf der letzten Spielzeiten geschafft. Ich will den Fans für ihre Unterstützung und dem Trainer für sein Vertrauen und seine Hilfe danken, die er mir auf wie auch neben dem Feld hat zukommen lassen."

Der Argentinier soll in den Planungen Jose Mourinhos auch und vor allem wegen seiner defensiven Flexibilität eine große Rolle spielen. "Marcos wurde im Verlauf der letzten Spielzeiten stärker und stärker", erklärte der Portugiese, "und hat sich immer als großartiger Profi präsentiert." Rojo laboriert noch an den Nachwirkungen einer Kreuzbandverletzung und kam daher in den vergangenen Wochen nicht zum Zug.