​Soeben ist die Pressekonferenz vor dem Spiel der Eintracht gegen den FSV Mainz 05 zu Ende gegangen. In der PK gab es die Frage, was mit Marco Fabian ist, außer dass er aktuell erkältet ist. Die Antwort lies etwas länger als gewohnt auf sich warten - schließlich antwortete Kovac: "Von den anderen sehe ich mehr!" Was ist wirklich los mit Marco Fabian?


Dass sich Marco Fabian aktuell außer Form befindet, ist unstrittig. Er war länger verletzt, hat sich aber ehrgeizig zurück auf den Platz gekämpft. Obwohl er sogar im Kader stand und gespielt hat, setzt Niko Kovac auf andere Spieler - derzeit jedenfalls. Marco Fabian muss weiter an sich arbeiten, im Training mehr zeigen. Dass, was er momentan abliefert, reicht nicht für einen Platz im Kader. So könnte man die Aussage von Trainer Niko Kovac deuten und interpretieren.


Hoffen wir, dass der kleine Mexikaner weiter schufftet und ackert, er war in der Vergangenheit ein sehr wichtiger Spieler und wird es auch in Zukunft sein. Gerade jetzt, wenn es um das Ticket nach Europa geht, wird er gebraucht, und zwar in der Form, wie wir ihn alle kennen: schnell, wendig, dribbelstark und torgefährlich. Wenn er diese Attribute im Training zeigt, führt kein Weg an ihm vorbei, auch nicht für Kovac.