HANOVER, GERMANY - MARCH 10:  Manuel Baum, head coach of Augsburg gestures during the Bundesliga match between Hannover 96 and FC Augsburg at HDI-Arena on March 10, 2018 in Hanover, Germany.  (Photo by Stuart Franklin/Bongarts/Getty Images)

FC Augsburg: Die voraussichtliche Aufstellung gegen Werder Bremen

Der FC Augsburg zeigte es in dieser Saison den Kritikern und hat mit dem Abstieg nicht das geringste zu tun. Mit einem Dreier gegen Werder Bremen käme man der magischen 40-Punkte-Marke ein ganzes Stück näher. Diese Elf könnte Manuel Baum ins Rennen schicken: 

1. Marwin Hitz

Der Schweizer ist ein echter Rückhalt der Fuggerstädter und verpasste in dieser Saison noch nicht eine einzige Sekunde in der Liga. Sechsmal konnte der 30-Jährige eine "weiße Weste" wahren. 

2. Gojko Kacar

Der 31-Jährige erlebt mittlerweile seine x-ten Frühling. Am vergangenen Wochenende stand der Serbe erst zum zweiten Mal in dieser Saison in der Startelf und trug sich beim 3:1 über Hannover gleich in die Torschützenliste ein.

3. Rani Khedira

Der Bruder des Weltmeisters erlebt seine erste Saison als Stammspieler im deutschen Oberhaus. 22-mal lief der 24-Jährige in der Bundesliga auf. Dabei zeigte er seine Allrounder-Fähigkeiten. Am Samstag dürfte er in der Innenverteidigung eingesetzt werden. 

4. Martin Hinteregger

Abgesehen von seinem verletzungsbedingten Ausfall im Spätherbst, stand der österreichische Sommer-Neuzugang in dieser Saison stets in der Startelf. Am vergangenen Wochenende holte sich der Innenverteidiger erst seine zweite gelbe Karte in dieser Spielzeit ab. 

5. Jonathan Schmid

Ob rechtes Mittelfeld oder rechte Abwehrseite. Der Franzose beackert seine Seite mit vollem Elan. Allerdings könnte langsam aber sicher einmal die erste Torbeteiligung der Saison herausspringen. 

6. Philipp Max

Philipp Max hingegen braucht sich über seine Scorerwerte keine Gedanken zu machen. Der Top-Vorbereiter der Liga hat bereits zwölf Assist auf seinem Konto. Hinzu kommt immerhin auch ein eigener Treffer. 

7. Ja-Cheol Koo

Auch der Südkoreaner wird in dieser Spielzeit variabel eingesetzt. Zuletzt brillierte der Routinier im zentralen Mittelfeld. Gegen Borussia Dortmund führte der 29-Jährige die Fuggerstädter gar als Kapitän aufs Feld. 

8. Daniel Baier

Der etatmäßige Kapitän fehlte nämlich im Signal Iduna Park aufgrund einer Gelbsperre. Ansonsten ist der gebürtige Kölner absoluter Leistungsträger im Team von Manuel Baum. 24 Ligaspiele absolvierte der 33-Jährige in dieser Saison. 

9. Marco Richter

Für Marco Richter hätte die Saison kaum besser laufen können. Begann er die Spielzeit noch in der Regionalliga Bayern, bekommt er seit Anfang Februar auch regelmäßige Einsatzzeiten im Oberhaus. Ein Treffer gelang ihm bereits in seinen vier Partien. 

10. Caiuby

Der Brasilianer spielte eine starke Saison und hat mit seinen fünf Toren und sechs Vorlagen großen Anteil an der soliden Runde der Fuggerstädter. Fehlte lediglich einmal aufgrund einer Gelbsperren. 

11. Michael Gregoritsch

Der Österreicher kompensiert den Ausfall von Alfred Finnbogason derzeit mit Bravour. Gegen Hannover mit zwei Treffern, in der gesamtem Saison war er bereits elfmal erfolgreich. Dem HSV gefällt das gar nicht.