Der FC Chelsea ist zurück in der Erfolgsspur. Gegen Crystal Palace setzten sich die Hauptstädter vor dem anstehenden Champions-League-Rückspiel gegen den FC Barcelona mit 2:1 durch. Torschütze Willian erhielt nach dem Spiel ein Sonderlob von Trainer Antonio Conte.


Am Ende wurde es dann doch nochmal richtig spannend. Der zuletzt formschwache FC Chelsea präsentierte sich im Ligaspiel gegen Crystal Palace über weite Strecken dominant, geriet erst durch den späten Anschlusstreffer unter Druck. Unter dem Strich stand allerdings das 2:1 und die verdienten drei Punkte. Auf die Siegerstraße brachte die 'Blues' der Brasilianer Willian, den Trainer Antonio Conte auf dem höchsten Level sieht.


Mehr als ein Ballkünstler 


"Ich wünsche mir von Herzen, dass Willian auf diesem Level weitermacht", schwärmte der Italiener nach dem Spiel von seinem Schützling, der mit seinem Distanztreffer bereits sein 13. Saisontor markierte. "Wie man sehen kann, bin ich der Erste, der einen Spieler in die Startelf bringt, wenn er in guter Form ist. Willian spielt auf eine fantastische Art und Weise", fuhr Conte fort. 

Chelsea v Manchester United - Premier League

Funktionierendes Gespann: Trainer Antonio Conte (r.) und Schützling Willian (l.)


Mit 23 direkten Torbeteiligungen ist Willian einer der Erfolgsgaranten in der holprigen Saison des FC Chelsea. Allerdings ist der Brasilianer mehr als nur ein gewöhnlicher Ballkünstler. "Ich will nicht nur sein Spiel mit, sondern vor allem ohne den Ball unterstreichen. Willian arbeitet sehr hart, hilft dem Team und beweist an diesem Punkt seiner Karriere eine grandiose Reife", lobte Trainer Conte den Brasilianer. Am kommenden Mittwoch gastiert der FC Chelsea beim Rückspiel des Achtelfinales in der Champions League beim FC Barcelona - ein Willian in Top-Form ist genau das, was die 'Blues' im Camp Nou gebrauchen können.