Am Samstagmittag (13:30 Uhr) kommt es in der Premier League zum absoluten Spitzenspiel, wenn der FC Liverpool auf Manchester United trifft. Vor dem Duell im Old Trafford gab Jürgen Klopp auf der Pressekonferenz bekannt, dass die zuletzt angeschlagenen Henderson, Robertson und Wijnaldum wieder fit sind – ein möglicher Einsatz von Rechtsverteidiger Nathaniel Clyne kommt derweil noch nicht infrage.


„Nathaniel ist wieder zurück, allerdings hat er überhaupt keinen Spielrhythmus. Warum sollte ich also ausgerechnet jetzt irgendwas ändern“, schloss Jürgen Klopp einen Clyne-Einsatz für Samstag aus. Der Engländer, der aufgrund einer Rückenverletzung noch kein einziges Pflichtspiel in dieser Saison bestreiten konnte, wird weiter an seiner Fitness arbeiten. „Er ist auf einem guten Weg.“

Des Weiteren kann der LFC-Coach wieder mit den zuletzt angeschlagenen Andrew Robertson und Georginio Wijnaldum planen. Sowohl der Schotte, als auch der Niederländer fehlten den ‘Reds‘ beim Achtelfinal-Rückspiel der Champions League am vergangenen Dienstag. Gegen United stehen beide wieder zur Verfügung – ähnlich wie Jordan Henderson: Der Kapitän zog sich gegen Porto eine Prellung zu, ist fürs Top-Spiel jedoch einsatzbereit.