​Auch wenn sich Real Madrid im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinales gegen PSG mit dem 3:1-Sieg ein gutes Polster verschaffen konnte und Neymar ausfällt, ist die Fußballwelt auch auf das ​​heutige Rückspiel im Parc des Princes gespannt. Ein Details zur Startaufstellung der Gäste aus Madrid ist schon einige Stunden vor Anpfiff der Partie durchgesickert.

​​Wie nämlich Cadena-COPE-Journalist Miguel Angel Diaz berichtet, wird Reals Cheftrainer Zinedine Zidane den erst kürzlich wiedergenesenen Toni Kroos neben Casemiro als Teil der Doppel-Sechs in der Startelf aufstellen. 


Kroos musste in den vergangenen Wochen aufgrund von Außenbandproblemen pausieren und konnte vor wenigen Tagen in das Mannschaftstraining der Königlichen zurückkehren. Luka Modric, der ebenfalls nach einer Ausfallzeit wieder fit ist, wird somit wahrscheinlich auf der Bank Platz nehmen.


Die Rückkehr von Kroos ins Spielgeschehen ist eine immens gute Nachricht für Zidane und Co.. Der 28-jährige deutsche Nationalspieler unterstrich auch in der derzeitigen Saison seinen Status als einer der besten Mittelfeldspieler der Welt und konnte in bislang 29 bestrittenen Pflichtspielen elf Torbeteiligungen ergattern.