​Am Sonntag konnten die Spieler vom VfB Stuttgart beim ​knappen Auswärtserfolg in Köln unter Beweis stellen, dass sie sich auch nicht durch eine schwache Leistung in der ersten Hälfte nicht aus der Bahn werfen lassen und zeigten sich in der zweiten Spielhälfte stark verbessert. Dabei spielten, laut Außenverteidiger Andreas Beck, die Ansprachen des VfB-Kapitäns Christian Gentner und des Trainers Tayfun Korkut beim Pausentee eine große Rolle.


In den ersten 40 Minuten beim Tabellenschlusslicht agierten die Schwaben ohne die nötige Körperspannung und ließen sich von den leidenschaftlich kämpfenden Kölner komplett den Schneid abkaufen. Durch zwei glückliche Treffer kurz vor dem Halbzeitpfiff, gingen die Stuttgarter zwar mit einer Führung in die Pause, in der Kabine wurden die Versäumnisse der ersten Hälfte aber schonungslos angesprochen.


Dabei rüttelten Gentner und Korkut die Mannschaft auf und forderten eine deutlich veränderte Einstellung in den zweiten 45 Minuten. "Der Trainer hat gute Worte gefunden, der Kapitän hat gute Worte gefunden. Es war überhaupt nicht so, dass wir gesagt haben: 'Alles super!' Im Gegenteil! Wir wussten, dass das Mist war!", so Rechtsverteidiger Andreas Beck laut echo24.de nach der Partie.

Insbesondere der Routinier auf der rechten Defensivseite schien die Worte schnell verinnerlicht zu haben und konnte mit seinem Treffer zum 3:1 seinen Beitrag zum wichtigen Auswärtsdreier leisten. Nach dem Spiel lobte auch ​Sportvorstand Michael Reschke die gute Mentalität seiner Mannschaft und stellte die Rolle der Führungsspieler beim Aufsteiger heraus: "Gentner, Zieler und Gomez sorgen für Klartext und pushen die Mannschaft. Das war auch diesmal der Fall."


Torjäger Mario Gomez konnte dem schwachen Auftritt gegen den "Effzeh" am Ende auch etwas positives abgewinnen: "Selbst so Katastrophen-30-Minuten werfen uns aktuell nicht um. Das zeigt, dass die Mannschaft gefestigt ist, an sich glaubt und Qualität hat." 


Am kommenden Sonntag empfängt man zuhause RB Leipzig. Beim Spiel gegen die spielstarken Sachsen dürfen sich die Männer mit dem roten Brustring eine solche Schwächephase wohl nicht ein weiteres Mal leisten.