​Die Spekulationen um einen möglichen Wechsel von Robert Lewandowski zu Real Madrid reißen nicht ab. Damit dieses Thema keine unnötige Unruhe in den Verein hineinbringt, hat Jupp Heynckes dem Stürmer nun einen Rat mit auf den Weg zu geben. Er fordert von dem Polen, "sich auf den FC Bayern zu konzentrieren". Eine klare Ansage des erfahrenen Trainers.


Jüngst sorgte der von Robert Lewandowski vorgenommene Beraterwechsel für Schlagzeilen. Der polnische Nationalspieler hatte sich ​von seinem langjährigen Agenten Cezary Kucharski getrennt. Aktuell rätseln die Medien, was diese Personalie für die Zukunft bringen könnte. 

Real Madrid CF v FC Bayern Muenchen - UEFA Champions League Quarter Final: Second Leg

Werden sich "CR7" und Lewy demnächst täglich zu sehen bekommen?


Soll der neue Mann an Lewys Seite den Real-Deal einfädeln oder soll er für die nötige Ruhe sorgen? Angeblich hatt sich Ex-Berater Kucharski ja intensiv um einen Transfer zu den Königlichen bemüht. Fakt ist: Jupp Heynckes kann diese Wechsel-Gerüchte seines Spielers derzeit absolut nicht gebrauchen, bleibt jedoch relativ gelassen.


"Bayern München ist etwas ganz Besonderes"


Laut ​Sport Bild-Angaben machte der 72-Jährige deutlich, was es bedeuten sollte, im Trikot für den FCB auflaufen zu dürfen: "Wenn ich bei Bayern München Spieler wäre oder Trainer, dann gebe es für mich keinen anderen Klub, weil Bayern München etwas ganz Besonderes ist, auch auf europäischem Niveau."

Wenn es jemand beurteilen kann, dann Heynckes, der schließlich selbst bei Real Madrid tätig war und den Verein zum Champions-League-Titel geführt hatte. Ohne direkt auf Lewandowski einzugehen, ergänzte "Don Jupp" seine Lobhudelei auf den deutschen Rekordmeister mit folgenden klaren Worten: "Wenn du beim FC Bayern spielst, hast du den Gipfel schon erklommen."


So bringt Heynckes Lewandowski zum Nachdenken!


Eine kleine Ansage an seinen gefragten Stürmerstar schüttelte Heynckes schlussendlich aber doch noch aus dem Ärmel: "Robert wäre gut beraten, sich auf den FC Bayern zu konzentrieren. Er schießt ja nicht nur sehr viele Tore, er ist ein absoluter Topspieler, international einer der besten auf seiner Position."