​Am Freitagabend hat der Hamburger SV den Kader für das Kellerduell am Samstag gegen den 1. FSV Mainz 05 bekanntgegeben. Neben Lewis Holtby und Albin Ekdal, die wie erwartet verletzungsbedingt fehlen, wurde aus dem Kader Bobby Wood gestrichen. 

​​Der 25-jährige Nationalspieler der USA, der in der bisherigen Saison ein mickriges Tor in 19 Bundesliga-Partien für den HSV beisteuerte, wird morgen im Volksparkstadion auf der Tribüne sitzen müssen.


Für den in der vergangenen Spielzeit hochgelobten Wood springt in den Kader Sven Schipplock rein. Der 29-jährige Mittelstürmer absolvierte seit seiner Rückkehr aus Darmstadt lediglich etwas über 150 Spielminuten.


Schipplock fehlte in den letzten vier Spielen gänzlich im Kader. Für Wood ist es hingegen die erste Nicht-Berücksichtigung, die man auf seine Formschwäche zurückführen kann. Bei der Derby-Niederlage wirkte er sichtlich lustlos auf dem Platz.