​Nach vier Jahren sind die Tage von Emre Can beim FC Liverpool wohl gezählt. Der Vertrag des defensiven Mittelfeldspielers läuft im Sommer aus. Ein Abgang von der Anfield Road gilt als wahrscheinlich. Die 'Reds' halten derweil nach einem geeigneten Ersatzkandidaten Ausschau. Medienberichten zufolge ist der Tabellendritte der Premier League bei einem Ligakonkurrenten fündig geworden. 


In den vergangenen Wochen machten viele Meldungen die Runde, wonach der Abgang von Can bereits besiegelt ist. Liverpool-Legende ​Steven Gerrard verkündete Mitte Februar live im TV, dass der deutsche Nationalspieler die 'Reds' im Sommer verlassen wird. Als heißer Abnehmer wird Juventus Turin gehandelt. 


Ein ​Wechsel zu Borussia Dortmund soll dem Vernehmen nach kein Thema sein. Einem Bericht der französischen Zeitung L’Équipe zufolge hat Liverpool Mario Lemina vom FC Southampton als potenziellen Can-Nachfolger ins Visier genommen. 

Liverpool v West Ham United - Premier League

Emre Can bejubelt seinen Treffer gegen West Ham United


Der defensive Mittelfeldspieler wechselte im vergangenen Sommer von Juventus Turin zu den 'Saints', wo er einen langfristigen Vertrag bis 2022 unterschrieb. 17 Millionen Euro Ablöse wurden für den 24-Jährigen fällig. In Southampton bestritt der Rechtsfuß bislang 22 Pflichtspiele, in denen er einen Treffer erzielen konnte. 16 Mal fand sich Lemina in der Anfangsformation wieder.


Angesichts der langen Vertragslaufzeit dürften die Verantwortlichen der 'Saints' eine stolze Ablösesumme für den Defensivspieler aufrufen. Der Marktwert des Gabuners wird derzeit auf 15 Millionen Euro geschätzt. Als Alternative zu Lemina soll Liverpool-Coach Jürgen Klopp ​Neapels Jorginho auf dem Zettel stehen haben.