Eigengewächs Thomas Teye Partey hat seinen Vertrag bei Atletico Madrid bis 2023 verlängert. Dies gab der Hauptstadtklub am Donnerstag offiziell bekannt. In dieser Saison gelang dem ghanaischen Nationalspieler der endgültige Durchbruch im spanischen Fußball.

Partey hat sich mittlerweile im Team von Cheftrainer Diego Simeone festgespielt und kam in der bisherigen Spielzeit auf stolze 35 Pflichtspiel-Einsätze. Der 24-jährige defensive Mittelfeldspieler steuerte dabei fünf Treffer bei. ​​


"Ich bin glücklich, dass ich beim Klub meines Lebens bleiben darf", sagte Partey bei der Verkündung der Vertragsverlängerung. "Die Mannschaft sieht derzeit stark aus und erzielt viele Tore. Wir werden weiter kämpfen!"