Miguel Moya, seines Zeichens Ersatzkeeper von Atletico Madrid, wechselt mit sofortiger Wirkung zum Ligarivalen Real Sociedad San Sebastian. Obwohl das Transferfenster derzeit nicht geöffnet ist, kann der Wechsel​ dank einer Ausnahmeregelung vollzogen werden.


Da sich Sociedads Stammkeeper Geronimo Rulli das Kreuzband gerissen hat, musste der baskische Klub auf dem Transfermarkt tätig werden. Die spanische Liga erteilte Sociedad aufgrund des personellen Engpasses eine Sondergenehmigung, um Miguel Moya von Atletico Madrid unter Vertrag zu nehmen.

Der 33-jährige Torhüter schließt sich den Basken mit sofortiger Wirkung an und kostet keine Ablöse. Bei Sociedad erhält Moya einen Kontrakt bis 2020 und soll bereits am morgigen Donnerstag sein Debüt gegen Real Betis feiern.