​Der FC Chelsea verliert nach der 1:2-Niederlage gegen Manchester United weiter an Boden im Kampf um die Champions-League-Plätze. Der englische Meister verlor drei der letzten vier Ligapartien. Trainer Antonio Conte erwog nach der Partie erstmals die Möglichkeit, dass sein Team die Königsklasse verpassen könnte.


"Wir sind enttäuscht über das Endergebnis", betonte der Coach nach der Partie. "Wir hatten eine gute Chance gegen einen Konkurrenten drei Punkte für einen Platz in der Champions League zu holen, aber am Ende sprechen wir von einer weiteren Niederlage." Trotz der Führung durch Willian gingen die 'Blues' mal wieder als Verlierer vom Platz.

Nach drei Niederlagen in den letzten vier Premier-League-Spielen stehen die Londoner nur noch auf Platz 5 der Tabelle. Conte erklärte, dass sein Team möglicherweise die Champions League verpassen könnte: "In dieser Liga ist der Einzug in die Champions League nicht einfach", so der 48-Jährige. "Dieses Land hat die einzige Meisterschaft, in der jedes Jahr sechs Teams um die Meisterschaft und die Champions-League-Plätze spielen. Das ist natürlich nicht einfach für die Mannschaften."


Am nächsten Spieltag trifft Chelsea ausgerechnet auf Spitzenreiter Manchester City, das die 'Blues' aller Voraussicht nach als englischer Champion ablösen wird. Gegen das Team von Pep Guardiola könnten die 'Blues' einen weiteren Rückschlag einstecken. Der Vorsprung auf Rang 6 beträgt aber immerhin noch acht Punkte.