​Nelson Semedo, der beim gestrigen 6:1-Ligasieg des FC Barcelona gegen den FC Girona in der 85. Minute verletzungsbedingt ausgewechselt wurde, hat sich wie erwartet eine Verletzung zugezogen. 

​​Der 24-jährige Rechtsverteidiger wird nach Angaben des Vereins aufgrund einer Oberschenkelverletzung für fünf Wochen ausfallen. Die Katalanen müssen somit für die nahe Zukunft mit nur einem Rechtsverteidiger auskommen. Sergi Roberto, der diese Rolle als Stammkraft erfüllt, wurde gestern geschont.


Semedo kam in dieser Saison für Barca 26 Mal zum Einsatz. Der im vergangenen Sommer viel umworbene Nationalspieler Portugals scheint noch etwas Zeit zu benötigen, um sich an die Spielweise seines neuen Arbeitgebers anzupassen.