​Am heutigen Samstag um 16:15 Uhr empfängt Real Madrid den aktuell 16. der Liga aus Alavés im Estadio Santiago Bernabéu. Dabei hat Real-Trainer Zinédine Zidane zusätzliche Ausfälle zu beklagen.


Toni Kroos, Marcelo und Luka Modrić. Drei der wichtigsten Spieler des amtierenden spanischen Meisters können momentan nicht aktiv in das Geschehen eingreifen. Die Madrilenen liegen in der Liga hinter den eigenen Erwartungen zurück. Sieben Punkte trennen 'Los Blancos' vom Stadtrivalen Atlético, der auf dem zweiten Platz der Tabelle steht.

Real Betis v Real Madrid - La Liga

Weiterer Ausfall bei Real: Zinédine Zidane muss gegen Alavés auf Marco Asensio verzichten.


Neben diesen Säulen des Teams muss der französische Cheftrainer nun auch auf die Dienste von Marco Asensio verzichten. Der Spanier, dessen Formkurve momentan nach oben zeigt, fällt wegen einer Operation der Weisheitszähne aus. Neben Jesús Vallejo muss Zidane dabei auch auf Sergio Ramos verzichten, denn dieser fehlt wegen einer Gelbsperre.


Dafür wurde Außenverteidiger Álvaro Tejero aus der zweiten Mannschaft in den Kader für das anstehende Spiel berufen. Der 21-Jährige wird auf der Bank Platz nehmen. 

Doch Zidane hat nicht nur schlechte Neuigkeiten in puncto Spielerpersonal zu verzeichnen, denn Cristiano Ronaldo ist gegen Alavés wieder mit von der Partie. Der Portugiese war im vergangenen Ligaspiel vom Trainer ohnehin nur geschont worden.


Der komplette Kader für die Partie des 25. Spieltages in Spanien (allerdings noch mit Luca Zidane) wurde von Real via Twitter veröffentlicht: