Nach dem 2:1-Heimerfolg gegen RB Leipzig will die Frankfurter Eintracht auch am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) wieder punkten, wenn man beim VfB Stuttgart gastiert. Verzichten muss Cheftrainer Niko Kovac derweil auf Omar Mascarell und Jetro Willems – auch Kevin-Prince Boateng wird den Adlern aufgrund seiner Gelbsperre fehlen.

Wie schon am vergangenen Montag wird Eintracht Frankfurt auch für die Partie in Stuttgart ohne Omar Mascarell planen müssen. Der Spanier „fällt weiterhin mit einer Schwellung am Fuß aus.“ Das erklärte Chefcoach Niko Kovac am Freitag auf der Spieltags-Pressekonferenz. Zudem wird auch Jetro Willems den Kick mit den Schwaben verpassen: „Jetro ist wegen einer privaten Angelegenheit nicht dabei, er hat ein paar Tage frei bekommen“

Äußerst bitter dürfte zudem der Ausfall von Regisseur Kevin-Prince Boanteng sein. Der 30-Jährige sah gegen Leipzig seine fünfte Gelbe Karte und ist demnach für das Spiel am Samstag gesperrt. Ersetzt wird der Routinier aller Voraussicht nach von Mijat Gacinovic, der am Montag lediglich für die letzten acht Minuten ran durfte.