BERLIN, GERMANY - FEBRUARY 16: (EDITORS NOTE; This image was processed using digital filters.)  Pal Dardai, head coach of Berlin looks on  during the Bundesliga match between Hertha BSC and 1. FSV Mainz 05 at Olympiastadion on February 16, 2018 in Berlin, Germany.  (Photo by Stuart Franklin/Bongarts/Getty Images )

Hertha BSC Berlin: Die voraussichtliche Aufstellung gegen die Bayern

Die Berliner Hertha muss am Samstagnachmittag in der Allianz-Arena ran. Allzu große Siegchancen rechnet sich Coach Pal Dardai nicht aus, aber natürlich muss auch diese Partie erstmal gespielt werden. Dabei wird der Ungar voraussichtlich diese Elf ins Rennen schicken:

1. Rune Jarstein

Der Norweger ist die klare Nummer Eins in der Hauptstadt und wird in München im Tor stehen - dass er unter der Woche das Traning nicht komplett mitgemacht hat, sondern nach seinem überwundenen Muskelfaserriss teilweise noch individuell arbeitet, fällt bei dieser Entscheidung nicht ins Gewicht. 

2. Peter Pekarik

"Peter ist ein unglaublich wichtiger Spieler für Hertha BSC. Mit seinen immer stabilen Leistungen ist er zu unserem ‚Mr. Zuverlässig‘ geworden," sagte Hertha-Manager Michael Preetz über den 31-Jährigen, der seinen Vertrag kürzlich bis 2020 verlängert hat. Sein Einsatz gegen die Bayern steht allerdings auf der Kippe; da Mitchell Weiser ebenfalls ausfällt, würde Niklas Stark auf die Rechtsverteidiger-Position ausweichen.

3. Niklas Stark

Der 22-Jährige kommt immer besser in der Bundesliga zurecht und hat in der Rückrunde noch keine einzige Minute verpasst. Das dürfte sich in München kaum ändern, zumal Stark mit seiner Größe bei Standards für Gefahr sorgen kann - ein Mittel, das die Hertha sicherlich gerne ausnutzen will. 

4. Jordan Torunarigha

Da Karim Rekik nach seiner Verletzung zunächst in der Regionalliga Spielpraxis sammeln soll, ist der Platz neben Stark wohl an Eigengewächs Jordan Torunarigha vergeben. Für den 20-Jährigen bestand die Saison bisher aus Licht und Schatten - in München wird er einen sehr guten Tag brauchen. 

5. Marvin Plattenhardt

Auf der linken Abwehrseite wird wie gewohnt Marvin Plattenhardt beginnen. Er könnte an diesem Nachmittag ein ganz wichtiger Mann für die Berliner werden: Sie werden wie gesagt viel über Standards versuchen, und die sind eine Spezialität des 26-Jährigen. 

6. Fabian Lustenberger

Der 29-Jährige pendelt in dieser Spielzeit zwischen Bank und Startelf sowie zwischen Innenverteidigung und defensivem Mittelfeld. Gegen die Bayern darf er wohl von Beginn an auf der "Sechs" ran und soll für Stabilität vor Herthas letzter Reihe sorgen.

7. Per Skjelbred

Neben dem Schweizer wird aller Voraussicht nach Per Skjelbred auflaufen. Zuletzt bekam sein Status als absoluter Stammspieler zwar leichte Risse, sein unbedingter Einsatzwille kann sich am Samstagnachmittag aber als wichtiges Faustpfand für die Hauptstädter erweisen. Zudem fehlt Arne Maier weiterhin. 

8. Valentino Lazaro

Zu Saisonbeginn von einer Verletzung zurückgeworfen hat sich der junge Österreicher mittlerweile zum Stammspieler und Leistungsträger gemausert. Mit seiner Schnelligkeit ist er für Umschaltsituationen prädestiniert und hat zudem ein gutes Auge für den Mitspieler, was seine bisher fünf Torvorlagen untermauern.

9. Vladimir Darida

Verletzungsbedingt konnte der 27-Jährige Tscheche in dieser Saison erst elf Spiele machen. Das zwölfte wird in München wohl dazukommen, denn mit seiner Laufstärke kann er sowohl in der Defensive aushelfen als auch nach vorne Akzente setzen - wobei sich letztere eher in Grenzen halten dürften. 

10. Mathew Leckie

Nach seinem starken Start mit vier Toren in den ersten sechs Spielen wurde es etwas ruhiger um den Australier, zuletzt waren ihm nur Kurzeinsätze vergönnt. Mit seinem Tempo ist er bei den Bayern aber definitiv ein Startelfkandidat. 

11. Davie Selke

Der 23-Jährige hatte zu Beginn seiner Hertha-Zeit wie Lazaro mit einer Verletzung zu kämpfen - und wie der Österreicher hat auch er sich mittlerweile festgespielt. Momentan führt aber ohnehin kein Weg an Selke vorbei, da sowohl Schieber als auch Ibisevic ausfallen.