Dortmund's US midfielder Christian Pulisic and Leipzig's Guinean midfielder Naby Keita (L) vie for the ball during the German first division Bundesliga football match Borussia Dortmund vs RB Leipzig in Dortmund, western Germany, on October 14, 2017. / AFP PHOTO / PATRIK STOLLARZ / RESTRICTIONS: DURING MATCH TIME: DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE TO 15 PICTURES PER MATCH AND FORBID IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO. == RESTRICTED TO EDITORIAL USE == FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
        (Photo credit should read PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)

Diese Knaller könnten uns im Achtelfinale der Europa League erwarten

Was ergibt die Auslosung für die Achtelfinals der Europa League heute? Alle qualifizierten Teams bzw. Funktionäre werden gebannt nach Nyon schauen, wo die Auslosung um 13 Uhr stattfinden wird. Dabei sind auch die einen oder anderen Kracher der Kategorie "vorgezogenes Endspiel" im Bereich des Möglichen:

10. ZSKA Moskau - Lokomotive Moskau

Ein reizvolles Duell, vor allem für die osteuropäischen Fans. Die Auslosung würde ein Moskau-Derby ermöglichen: ZSKA könnte auf Lokomotive Moskau treffen. Die Regel, dass zwei Teams desselben Landes nicht gegeneinander spielen dürfen, entfällt ab dem Achtelfinale nämlich. Lediglich Teams aus der Ukraine dürfen nicht gegen russische Teams antreten.

9. Atlético Madrid - Sporting Lissabon

Ein feuriges Spiel zwischen zwei Mannschaften von der iberischen Halbinsel. Auch das ist im Achtelfinale des Wettbewerbs möglich. Atlético Madrid und Sporting Lissabon, ein Duell, das viel Temperament versprechen würde. Die Madrilenen traten erst im Dezember 2015 gegen Lissabon an, damals allerdings gegen Benfica. Das bessere Ende hatte damals das Team von Diego Simeone.

8. Olympique Marseille - Olympique Lyon

Auch ein Duell zweier französischer Mannschaften ist möglich, die für ihre leidenschaftlichen Anhänger bekannt sind und die im Falle eines solchen Achtelfinals ihr Team sicherlich lautstark unterstützen würden. Olympique Marseille gegen Olympique Lyon - ist das eine Paarung der heutigen Auslosung?

7. RB Salzburg - RB Leipzig

Dieses Duell hätte es mit Sicherheit in sich und würde eine große mediale Aufmerksamkeit zur Folge haben. Schließlich wäre es das Duell zweier Mannschaften, die von Red Bull groß gemacht wurden. Der eine oder andere Protest wäre anlässlich zu diesem Spiel sicher. Eines ist sicher: am Ende gewinnt RB.

6. AC Mailand - Lazio Rom

Ein rein-italienisches Aufeinandertreffen hätte diese Auslosung auch zu bieten. Lazio Rom und der AC Mailand könnten gelost werden, bittere Rivalen in der Serie A. Dieses Duell im Europapokal würde die Massen sicherlich elektrisieren und dem Wettbewerb gut zu Gesicht stehen.

5. Atlético Madrid - FC Arsenal

Atlético Madrid gegen Arsenal London - das klingt nach Champions League. Die 'Colchoneros', die in dieser Saison nicht so stark wie gewohnt sind und sonst eher im Finale der Königsklasse stehen und das Team von Arsène Wenger, das zwar beinahe gegen Östersund veror, aber dennoch im Kreise der Favoriten ist. Schließlich wollen Özil und Co. endlich Titel gewinnen.

4. AC Mailand - FC Arsenal

Zwei ruhmreiche Klubs, die im Achtelfinale der Europa League aufeinandertreffen könnten. Beide zählten einst zu den besten Klubs Europas, doch haben in der Gegenwart mitunter zu kämpfen. Dennoch: Mailand gegen London wäre ein Duell, das dem Wettbewerb gut zu Gesicht stehen würde.

3. Borussia Dortmund - Atlético Madrid

Es ist schon eine Weile her, seitdem sich diese beiden Top-Teams in einem Fußballspiel begegneten. Es war am 30.10.1996, als sich beide in der Champions League trafen. Atlético gewann in Dortmund mit 2:1, verlor 0:1 in Madrid. Am Ende gewann der BVB die Champions League. Ein gutes Omen für die Europa League?

2. Borussia Dortmund - RB Leipzig

Schalke und Gladbach im letzten Jahr, Dortmund und Leipzig in diesem Jahr? Ab dem Achtelfinale ist alles möglich und so können auch Teams derselben Nation gegeneinander gelost werden. BVB gegen RB - ein Duell, das Brisanz und Spannung versprechen würde.

1. Borussia Dortmund - FC Arsenal

Arsenal London hat dieser Tage in Dortmund den ungefähr gleichen Stellenwert wie Schalke 04. Obgleich Pierre-Emerick Aubameyang, der seinen Wechsel nach London im Winter erzwang, für die Europa League nicht spielberechtigt ist, würde in der Partie Arsenal gegen Dortmund genug Feuer stecken. Mit Henrikh Mkhitaryan steht immerhin ein weiterer Ex-Borusse in den Diensten der 'Gunners'.