​Beim Champions-League-Spiel gegen Besiktas gab es eine Schrecksekunde für den FC Bayern München: Der kolumbianische Nationalspieler James Rodriguez musste kurz vor der Halbzeit ausgewechselt werden.


Zuvor war James von einem harten Schuss von Thomas Müller am Kopf getroffen worden und beklagte sich danach laut Medienberichten über Unwohlsein. In der 44. Minute wurde die Real-Leihgabe für Arjen Robben ausgewechselt. Eine genaue Diagnose ist noch nicht bekannt.