Real Madrid muss im kommenden Liga-Nachholspiel gegen CD Leganes auf die beiden Leistungsträger Luka Modric und Marcelo verzichten. Wie eingehende Untersuchungen, fallen sowohl der Kroate als auch der Brasilianer mit der gleichen Verletzung aus. Ein Einsatz im Champions-League-Achtelfinalrückspiel gegen Paris St. Germain gilt aber als wahrscheinlich. 


Wie Real Madrid auf seiner offiziellen Vereinswebseite mitteilte, haben sich sowohl der zentrale Mittelfeldspieler aus Kroatien wie auch der brasilianische Linksverteidiger eine Verletzung am sogenannten "Biceps femoris", auf deutsch Schenkelbeuger, im rechten Bein zugezogen. Somit fallen beide Leistungsträger in jedem Fall für das kommende Nachholspiel in der spanischen La Liga am Mittwochabend gegen den Madrider Vorstadtklub CD Leganes aus. 




Ob die beiden Real-Stars im Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen den französischen Nobelklub Paris St. Germain wieder zur Verfügung stehen, ist aktuell noch unklar - eine rechtzeitige Rückkehr gilt aber als durchaus möglich. Das Rückspiel gegen Neymar, Cavani, Mbappé und co. steigt am 6. März in der französischen Hauptstadt. Im Hinspiel setzte sich die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane trotz 0:1-Rückstand mit 3:1 durch.