​Da es schon mit Weston McKennie so gut geklappt hat, bedient sich nun der FC Schalke 04 erneut in den USA. Am Montag gaben die Knappen bekannt, dass man für die U19 Zyen Jones verpflichten konnte.

​​Der 17-jährige Juniorennationalspieler der USA wird ab der nächsten Saison das Team von Trainer Norbert Elgert verstärken. Jones spielt derzeit in der Jugendakademie von MLS-Klub Atlanta United.


Jones verzichtet somit auf ein Stipendium bei einem Division 1 College, um sich in Deutschland unter optimalen Bedingungen zu entwickeln. Der Flügelflitzer konnte die Schalker Vereinsverantwortlichen von seinen Fähigkeiten bei einem Probetraining überzeugen.