​Hammer-Meldung beim VfL Wolfsburg! Wie der kicker sowie die Wolfsburger Nachrichten übereinstimmend berichten, ist Cheftrainer Martin Schmidt nach den zuletzt enttäuschenden Ergebnissen von seinem Posten zurückgetreten. 

Die sich auf dem 14. Tabellenplatz befindenden 'Wölfe' verloren die letzten drei Liga-Spiele. Seit der frühen Entlassung von Andries Jonker scheint man sich noch nicht erholt zu haben. Wie wird es nun zudem mit dem umstrittenen Sportdirektor Olaf Rebbe weitergehen?


Seit seiner Amtsübernahme in der Autostadt konnte Schmidt das Ruder nicht wirklich rumreißen. In der Liga gab es vor allem viele Remis. Das anstehenden Liga-Spiel am Freitag gegen den 1. FSV Mainz 05 galt für viele als Endspiel.


Doch der 50-jährige Schweizer ist scheinbar einer möglichen Entscheidung der Vereinsverantwortlichen mit dem Rücktritt zuvorgekommen. Zuletzt verlor man mit 1:2 beim FC Bayern.