In vier Monaten startet die Weltmeisterschaft in Russland, Kaderplätze in der 'Selecao' gab es allerdings jetzt schon zu vergeben. Wie dieser Tage bekannt wurde, hat Brasiliens Nationalcoach Tite bereits 15 Spieler vornominiert, die ihren Platz im 23-köpfigen Aufgebot sicher haben.


Die brasilianische Nationalmannschaft gehört wahrlich in den Kreis der Top-Anwärter auf den WM-Titel. Mit Neymar, Coutinho, Marcelo und Co. wimmelt es in der Selecao nur so von Weltstars – ist der starke Kader der Schlüssel für den sechsten WM-Sieg der Samba-Kicker? Zumindest dürfte es kein Nachteil sein, mehrere Top-Spieler, die ihre Leistungen nun schon über Jahre hinweg auf höchstem Niveau abrufen, in den eigenen Reihen zu haben.


Kurios ist derweil, dass Brasiliens Nationaltrainer Tite bereits jetzt 15 Akteuren einen Kaderplatz für Russland 2018 zugesichert hat. Damit hat der 56-jährige Übungsleiter die Tür für andere Spieler zwar nicht zugeschlagen, dafür aber nur noch einen Spalt weit geöffnet.

23 Spieler dürfen die Teams mitnehmen, 15 WM-Tickets wurden bereits vergeben. Die Rechnung ist also klar: In der Selecao ist nur noch Platz für acht weitere Akteure. Wer die allerdings sein werden, gab Tite noch nicht bekannt.