​Es ist mittlerweile klar, dass Benedikt Höwedes bis zum Ende der Saison nicht auf die erforderlichen 25 Pflichtspiele kommen wird, um Juventus Turins Kaufoption in Höhe von 13 Millionen Euro zu aktivieren. Doch zumindest konnte die Leihgabe vom FC Schalke am heutigen Donnerstag einen großen Fortschritt bei seiner Rückkehr zur alten Form verzeichnen. 

​​Als nämlich Juventus Turin zwei Tage nach dem 2:2-Remis gegen Tottenham Hotspur im CL-Achtelfinale die Vorbereitung auf das Derby am Sonntag gegen den FC Turin aufgenommen hat, war Benedikt Höwedes endlich wieder Teil des Teamtrainings.


Der 29-jährige Innenverteidiger bestritt aufgrund von zwei schwerwiegenden Verletzungen, die er in dieser Spielzeit erlitten hat, lediglich ein Liga-Spiel für den italienischen Top-Klub. Wird Massimiliano Allegri den DFB-Nationalspieler, der sich für die WM anbieten möchte, schon gegen Turin aufbieten?


Auch Superstar Paulo Dybala ist wieder fit und trainierte heute mit der Mannschaft. Der Argentinier soll am Sonntag nach eineinhalb Monatiger Verletzungspause gegen den FC Turin in den Kader zurückkehren. Blaise Matuidi wird hingegen erst frühestens beim Rückspiel gegen Tottenham Anfang März wieder zur Verfügung stehen.