​Der Deutsche Fußball-Bund hat im Zuge der Bekanntgabe des Termins für das DFB-Pokalhalbfinale auch die Ansetzung für das Rückspiel des Ruhrpottderbys zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund mitgeteilt. Demnach werden die beiden Rivalen nach dem 4:4-Unentschieden im Hinspiel in zwei Monaten zum zweiten Mal aufeinenantreffen. 


Wie der DFB am Donnerstagvormittag bekannt gab, wird das Derby-Rückspiel der beiden Ruhrpottrivalen am Sonntag, den 15. April 2018, stattfinden. Aufgrund der Terminierung wurden die beiden DFB-Halbfinalpartien auf den 17. und den 18. April gelegt. Zunächst trifft Bayer 04 Leverkusen am 17. April Dienstags um 20:45 Uhr auf Rekordmeister FC Bayern München, ehe der FC Schalke einen Tag später am Mittwochabend gegen Eintracht Frankfurt antritt. Für die Zuschauer werden beide Pokalspiele sowohl im Free-TV in der ARD als auch im Pay-TV bei Sky zu sehen sein. 

Borussia Dortmund v FC Schalke 04 - Bundesliga

Kämpfen in diesem Jahr beide um die Champions League: BVB-Kapitän Marcel Schmelzer (l.) sowie Schalke-Neuzugang Amine Harit 



Obwohl der DFB den Termin für das Spiel Schalke gegen Dortmund also bereits veröffentlichte, hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) die Bundesligapartie bislang noch nicht offiziell bestätigt. Das Hinspiel der beiden Mannschaften endete für den FC Schalke 04 nach 0:4-Rückstand noch mit einem 4:4-Unentschieden und gehört zu den absoluten Highlight-Fußballspielen der letzten Jahre.