​Eigentlich hatte Gianluigi Buffon bereits verkündet, seine Profikarriere aller Voraussicht nach am Saisonende im Sommer zu beenden. Doch dies hatte er bereits Ende letzten Jahres wieder relativiert und sich eine Hintertür für eine Fortsetzung seiner Laufbahn offen gelassen. Medienberichten zufolge könnte der 40-Jährige seine beispiellose Karriere nun sogar über den Sommer hinaus um zwei weitere Jahre verlängern. 


Nach Informationen von Alessandro Alciato von Sky Italia könnte die Torwartlegende von Juventus Turin zwei weitere Jahre dranhängen, um vielleicht noch den bislang unerfüllten Traum von einem Champions-League-Sieg zu verwirklichen. Wie der Journalist berichtet, ist auch eine Rückkehr Buffons in die italienische Nationalmannschaft durchaus möglich. Nachdem der Keeper nach der gescheiterten WM-Qualifikation zurückgetreten war, könnte er nun wieder für die kommenden Länderspiele gegen England und Argentinien nominiert werden. Bei der "Squadra Azzurra" würde man mit dem Torwart-Routinier gerne bis zur EM 2020 weitermachen, heißt es.

FBL-EUR-C1-JUVENTUS-TOTTENHAM

Würde seine Karriere gerne fortsetzen: Italiens Torwartlegende Gianluigi Buffon



Buffon selbst hatte sich jüngst in einem Interview mit La Republicca zu seiner Zukunft geäußert und dabei betont, mit seinem Klub über seine Zukunft zu sprechen. "Wenn Juventus denkt, dass ich immer noch wichtig bin, würde ich gerne weiterspielen. Aber wir müssen die beste Lösung für mich und den Klub finden. Ich will nicht zu einem Problem werden."


Für die "alte Dame" bestritt Gianluigi Buffon seit Sommer 2001 bislang insgesamt 642 Pflichtspiele. Sein Vertrag beim italienischen Rekordmeister läuft am Saisonende im kommenden Sommer aus.