​Sandro Wagner fehlte bei der heutigen Trainingseinheit des FC Bayern nach dem 2:1-Sieg am gestrigen Samstagabend gegen den FC Schalke. Der Grund dafür hat jedoch nichts mit einer Verletzung oder Erkrankung zu tun.

Wagner ist nämlich nach Angaben des Vereins zum dritten Mal Vater geworden und weilt deshalb im Krankenhaus bei seiner Frau Denise. Mit seiner Rückkehr nach München wollte Wagner unter anderem seinem dritten Kind ermöglichen, in der Nähe ​​seiner Familie aufzuwachsen.