​Ishak Belfodil muss für die wichtige Bundesliga-Partie am Sonntag gegen den VfL Wolfsburg passen, wie der Klub am am Samstagmittag offiziell mitteilte. Die Zwangspause kommt unerwartet, denn verletzt ist der Algerier nicht.

​​Der 26-Jährige reiste am trainingsfreien Tag aus familiären Gründen nach Paris. Auf Grund des ausgebrochenen Winters konnte Belfodil bereits am Vortag nicht am Abschlusstraining teilnehmen und wird es bis zur Partie gegen Wolfsburg nicht zurück nach Bremen schaffen.  


Für die Startelf war der Stürmer zwar nicht vorgesehen, allerdings fehlt Werder-Trainer eine wichtige Alternative im Sechs-Punkte-Spiel gegen die 'Wölfe'.