Auch wenn Cristiano Ronaldo aktuell nicht seine stärkste Saison spielt, gehört der 33-Jährige immer noch zu den besten Fußballspielern der Welt. Doch auch an ihm geht das Alter nicht spurlos vorbei, wie er nun verriet.

Cristiano Ronaldo befindet sich körperlich noch immer in bester Verfassung - was er nicht selten auf sämtlichen Social Media Plattformenunter Beweis stellt. Dass dies beim fünffachen Weltfußballer kein Zufall ist, machte er im Interview mit GQ deutlich: "Ich versuche körperlich auf dem bestmöglichen Niveau zu sein, weil das für meinen Beruf sehr wichtig ist. Ich muss bei 100 Prozent sein und nehme das sehr ernst", wird Ronaldo bei Real Total zitiert.

Um weiterhin gute Leistungen auf dem Platz bringen zu können, habe der Europameister von 2016 in der Vergangenheit zunehmend auf seinen Körper achten müssen: "Ich mache jetzt nicht mehr die gleichen Dinge wie vor zehn Jahren. Um dieses Niveau zu halten, musst du Opfer bringen. Bestimmte Dinge kann ich nicht mehr machen, es steht sogar außer Frage, dass ich jetzt Dinge, die ich mit 20 tat, nicht mehr machen kann."

Real Madrid v Sevilla - La Liga

   Dass man auch im höheren Fußballalter erfolgreich sein kann, bewies Cristiano                                                Ronaldo in den vergangenen Jahren mehrfach

​Man müsse "immer eine Balance finden", so Ronaldo. "Am Ende machen auch die kleinen Details den Unterschied aus." Der Vertrag des Exzentrikers von Real Madrid läuft bis 2021, Ronaldo wäre dann 36 Jahre alt. Dennoch hegt er keine Gedanken über ein baldiges Karriereende, und spricht stattdessen über weitere Ziele für die Zukunft: "
Ich habe Ambitionen, große Ambitionen. Ich glaube, dass jeder seinen Träumen folgen sollte. Ich habe meinen verfolgt und will das weiterhin tun. Um mich weiter zu verbessern und noch mehr zu erreichen." Ronaldo habe nach "zwei fantastischen Jahren", in denen er neben der Europameisterschaft mit Portugal auch zwei Mal in Folge die Champions League sowie die spanische Meisterschaft mit Real Madrid gewann, noch immer "das Gefühl, dass ich noch ein paar Jahre auf dem höchsten Niveau sein kann."

​Doch neben dem Sportlichen sei auch in seinem Privatleben alles im Rahmen: "
Auf persönlicher Ebene ist es ein fantastischer Moment, meine Familie wächst und ich bin sehr glücklich mit meinem Leben." Ronaldo sei glücklich darüber, "Zeit mit Cristiano Junior und meinen anderen drei Kindern zu verbringen, mit meiner Freundin, dem Rest meiner Familie und meinen Freunden, mich dabei zu entspannen." Er sei "ein glücklicher Mann", so das Resümee des 33-Jährigen.