Verlässt schon bald das nächste Top-Talent den FC Barcelona? Nachdem die Katalanen mit Sergio Gomez vor Kurzem einen ihrer Rohdiamanten an Borussia Dortmund verloren haben, bahnt sich nun ein weiterer Jugend-Transfer an. Denn wie die spanische Sportzeitung Mundo Deportivo erfahren ließ, baggert Champions-League-Achtelfinalist Paris St. Germain an Barca-Juwel Juan Miranda.


Aktuell läuft er noch für Barcelona B in der zweiten spanischen Liga auf – Juan Miranda zählt in Spanien zu den vielversprechendsten Defensiv-Talenten des Landes, sein Engagement in Katalonien könnte sich aber schon bald dem Ende entgegen neigen.

FBL-U17-WC-2017-SPA-MLI

Defensiv-Juwel: Juan Miranda (17) soll seinen Vertrag bei Barca verlängern


Nachdem der FC Barcelona mit Sergio Gomez (17) einen der "weltweit stärksten Spieler seines Jahrgangs" an Borussia Dortmund verlor, scheint sich ein weiterer Abgang eines Nachwuchs-Nationalspielers Spaniens abzuzeichnen, denn der amtierende französische Meister Paris St. Germain versucht nun offenbar in unruhigen Gewässern zu fischen und jagt den 18-jährigen Juan Miranda.


Die Blaugranas hoffen derweil, sich mit Miranda auf eine Ausdehnung des im Sommer 2019 auslaufenden Arbeitspapieres zu einigen, doch unterschrieben ist bislang nichts. Auch Mateu Morey (17) und Abel Ruiz (18) - die momentan ebenfalls für Barcas zweite Mannschaft im Einsatz sind - sollen ihre Verträge beim aktuellen Tabellenfüher der La Liga verlängern, doch auch hier konnte noch kein Durchbruch erzielt werden.