​Das Lokal-Derby zwischen ​Espanyol und dem FC Barcelona (1:1) hat ein Nachspiel für einige Anhänger. Nachdem einige Fans Banner zeigten, die Gerard Piques Ehefrau Shakira beleidigten, kündigte Espanyol Strafmaßnahmen an.


"Wir bedauern es sehr, und teilen die Ansichten dieser Fans nicht, sowohl in den Sprechchören als auch in den Bannern", sagte Espanyol-Vorstand Joan Collet. "Wir wussten nicht, dass diese Banner existierten. Sie wurden erst im Stadion gemacht."



Espanyol kündigte auch sofort Strafen für die Fans an. Der Fanklub, der die Banner hochhielt, wurde mit einem Stadionverbot belegt sowie zu einer Geldstrafe von 24.002 Euro verdonnert.