​Am Montag konnte Borussia Dortmund wie gestern angekündigt nach eingehenden Untersuchungen eine Diagnose bei Jadon Sancho bekannt geben. Das englische Top-Talent wird seinem Klub lange fehlen. 

Die Schwarz-Gelben gaben nämlich heute bekannt, dass sich Sancho eine Bänderverletzung im Sprunggelenk zugezogen hat und dadurch für "mehrere Wochen ausfallen" wird. Ein bitterer Ausfall für alle Beteiligten.


Der 17-jährige Flügelflitzer hat sich erst in den letzten Wochen einen festen Kaderplatz erkämpft und sammelt momentan unter Cheftrainer Peter Stöfer regelmäßige Spielzeit. Da auch Andriy Yarmolenko nicht zur Verfügung steht, wird es zudem auf der Position der offensiven Außenbahn personell knapp.


Die Verletzung zog sich der gebürtige Londoner beim 3:2-Sieg in Köln kurz nach seiner Einwechslung zu. In der bisherigen Saison wurde Sancho in der Bundesliga sechsmal eingesetzt.