​Der ehemalige französische Nationalspieler Bacary Sagna hat einen neuen Klub gefunden. Wie der Serie-A-Klub Benevento Calcio am Samstag offiziell bestätigte, schließt sich der mittlerweile 34-Jährige dem italienischen Abstiegskandidaten an und soll mit seiner Erfahrung dabei helfen, den Klassenerhalt zu schaffen.


Nachdem zunächst Transferguru Gianluca Di Marzio von einem Wechsel Sagnas zu Benevento Calcio berichtete, bestätigte nun auch der Klub selbst die Verpflichtung des Franzosen. Der 34-Jährige stand zuletzt beim englischen Premier-League-Tabellenführer Manchester City unter Vertrag, war jedoch seit dem Sommer vergangenen Jahres vereinslos. 

Sagna spielte zwischen 2007 und 2014 beim FC Arsenal und erlebte dort als unumstrittener Stammspieler seine erfolgreichste Zeit. Mit den 'Gunners' wurde der Rechtsverteidiger 2014 Pokalsieger. Nach seinem Wechsel zu den 'Sky Blues' nach Manchester hatte Sagna im vergangenen Sommer nach ingesamt drei Jahren keinen neuen Vertrag unter Pep Guardiola bekommen und war seitdem auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber. Für die französische Nationalmannschaft bestritt der Defensivmann insgesamt 65 Länderspiele und nahm an zwei Weltmeisterschaften 2010 und 2014 teil.