BRIGHTON, ENGLAND - DECEMBER 02:  Emre Can of Liverpool is put under pressure by Glenn Murray of Brighton and Hove Albion during the Premier League match between Brighton and Hove Albion and Liverpool at Amex Stadium on December 2, 2017 in Brighton, England.  (Photo by Dan Istitene/Getty Images)

Vertrag läuft aus: Diese 15 Stars sind im Sommer ablösefrei zu haben

Das Winter-Transferfenster ist geschlossen und für Europas Klubs geht es nun langsam aber sich in die heiße Phase der laufenden Saison. Während einige Mannschaften sich für den Rest der Rückrunde noch einmal namhaft verstärkten, konnten einige Topklubs keinen wirklichen Top-Transfer landen. Im Sommer bietet sich dazu allerdings schon die nächste Möglichkeit. Gleich mehrere internationale Top-Spieler sind nach aktuellem Stand der Dinge im Sommer vertragslos und könnten ablösefrei verpflichtet werden.


Die Verträge dieser Stars laufen aus:

15. Yaya Touré (Manchester Cit)

Den Anfang macht der Ivorer Yaya Touré von Manchester City. Auch wenn der 34-Jährige unter Pep Guardiola meist nur noch als Einwechselspieler oder in den eher unwichtigen Partien zum Einsatz kommt, ist er doch nach wie vor ein Spieler von absolutem Topniveau. Die Zeichen scheinen auf Abschied zu sehen - wohin es Touré am Saisonende zieht, ist allerdings noch unklar. 

14. Zlatan Ibrahimovic (Manchester United)

Weiter geht es mit dem schwedischen Superstar Superstar Zlatan Ibrahimovic von Stadtrivale Manchester United. Der ehemalige Nationalspieler gehört trotz seiner mittlerweile 36 Jahre zu den besten Angreifern Europas und scheint noch längst nicht genug zu haben von der internationalen Fußballbühne. Aufgrund seines im Sommer auslaufenden Vertrages wurde zuletzt mehrfach über seinen Abschied aus Manchester in Richtung Amerika spekuliert, wo Ibrahimovic angeblich bereits einen Vorvertrag bei L.A Galaxy unterschrieben haben soll. Eine Entscheidung dürfte wohl erst kurz vor oder im Sommer fallen. 

13. Arjen Robben (FC Bayern)

Der Niederländer ist auch mit 34 Jahren noch einer der schnellsten und besten Rechtsaußen überhaupt und ist nach wie vor ein absoluter Leistungsträger beim Rekordmeister aus München. Da sein Vertrag im Sommer ausläuft, sollen sowohl bei ihm als auch bei Teamkollege Franck Ribery schon bald Gespräche über eine Vertragsverlängerung aufgenommen werden. 

12. Miranda (Inter Mailand)

Der Brasilianer ist beim italienischen Topklub absoluter Stammspieler, umso mehr würde ein ablösefreier Abgang im Sommer schmerzen. Die 'Nerazzurri' spielen bislang trotz der zuletzt sieglosen Phase eine gute Saison und haben nach längere Zeit endlich mal wieder eine realistische Chance auf die Champions-League-Plätze und vielleicht sogar Platz 3. 

11. Giorgio Chiellini (Juventus Turin)

Ein weiterer Innenverteidiger, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, ist Giorgio Chiellini vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin. Der Abwehrchef der 'alten Dame' gehört trotz seiner 33 Jahre zu den defensivstärksten Verteidigern der Welt und führt seit Jahren auch die Abwehrkette der 'Squadra Azzurra' an. Trotz im Sommer endenden Vertrages kann man davon ausgehen, dass Chiellini den 'Bianconeri' auch in Zukunft treu bleiben wird. 

10. Marouane Fellaini (Manchester United)

Mit Marouane Fellaini droht Manchester United neben Zlatan Ibrahimovic ein weiterer ablösefreier Abgang im Sommer. Der großgewachsene Belgier mit marokkanischen Wurzeln ist zwar kein Stammspieler bei den 'Red Devils', genießt unter Chefcoach José Mourinho aber  großen Respekt und einen guten Ruf. Nicht umsonst erklärte der Portugiese zuletzt, den Vertrag des Mittelfeldmannes gerne verlängern zu wollen. Eine Entscheidung steht bislang allerdings noch aus.

9. Oguzhan Özyakup (Besiktas Istanbul)

Oguzhan Özyakup gehört beim türkischen Meister Besiktas Istanbul zu den absoluten Führungsspielern und würde bei einem Abgang wohl eine große Lücke hinterlassen. Mit seinen erst 25 Jahren bringt der Nationalspieler bereits ordentlich Erfahrung auch in der Champions League mit und wäre somit sicher auch eine Bereicherung für internationale Topklubs. 

8. Milan Badelj (AC Florenz)

Beim Hamburger SV in der Bundesliga noch sehr durchwachsen, hat sich Milan Badelj in Italien als Ballverteiler vor der Abwehr nachhaltig einen Namen gemacht. Der Kroate gehört beim AC Florenz zu den absoluten Stammspielern im zentralen Mittelfeld und hat sich durch gute Leistungen in den vergangenen Jahren sicher auch bei anderen Klubs auf den Wunschzettel gespielt. 

7. Luke Shaw (Manchester United)

Eine große Zukunft vor sich hat voraussichtlich auch Luke Shaw. Der erst 22-jährige englische Nationalspieler von Manchester United konnte sich nach seinem Kreuzbandriss bislang noch nicht durchsetzen und ist unter José Mourinho aktuell nicht gesetzt. Dennoch dürfte er mit Blick auf Konkurrent Ashley Young, der bereits 32 Jahre alt ist, der legitime Nachfolger seines Landsmanns auf der Linksverteidigerposition sein. 

6. Max Meyer (FC Schalke 04)

Auch Max Meyer konnte sich unter Domenico Tedesco zuletzt im zentralen Mittelfeld festspielen und überzeugt seitdem mit starken Leistungen und ungeahnten Qualitäten in einer für ihn völlig neuen defensiveren Rolle. Mit seinen 22 Jahren steht auch dem Schalker eine große Zukunft bevor, angeblich sollten die Tottenham Hotspur bereist Interesse bekundet haben. Meyer selbst hat sich bezüglich seiner Zukunft noch nicht entschieden, ein Verbleib inklusive Vertragsverlängerung scheint aktuell ebenso möglich wie ein Wechsel.

5. Bernard (Shakhtar Donetzk)

Der kleine Brasilianer gehört beim ukrainischen Rekordmeister zu den absoluten Stammspielern und Leistungsträgern in der Offensive und wäre bei einem Abgang wohl alles andere als leicht zukompensieren. Mit seinen mittlerweile 25 Jahren ist Bernard zwar nicht mehr das tanzgroße Talent vergangener Tage, dennoch verfügt er über ordentlich Erfahrung und wäre sicher auch eine Bereicherung für verschiedene namhafte europäische Klubs.

4. Jack Wilshere (FC Arsenal)

Nachdem der mittlerweile 26-Jährige zuletzt an den AFC Bournemouth verliehen war, scheint er sich nun wieder bei seinem Jugendklub FC Arsenal festgespielt zu haben. In der laufenden Saison bestritt der zentrale Mittelfeldspieler 23 Pflichtspiele für die Mannschaft von Trainer Arsene Wenger. Mit ordentlichen Leistungen hat er sich dabei für einen neuen Vertrag empfohlen. Dass er diesen wohl auch bekommen wird, dürfte aufgrund seiner Verbundenheit zu den "Gunners" mehr als wahrscheinlich sein. 

3. Mario Balotelli (OGC Nizza)

Mario Balotelli hat sich in Frankreich beim OGC Nizza trotz der ein oder anderen roten Karte hauptsächlich wieder auf das Fußballspielen konzentriert und überzeugt als Mittelstürmer unter dem ehemaligen Bundesligacoach Lucien Favre mit einer guten Torquote. Ob das 'Enfant terrible' den Südfranzosen allerdings auch über den Sommer hinaus erhalten bleibt, ist aktuell noch unklar. Der 27-Jährige selbst erklärte zuletzt, sich einen Verbleib an der Côte d'Azur durchaus vorstellen zu können.

2. Emre Can (FC Liverpool)

Der wohl gefragteste Mann für einen Wechsel im kommenden Sommer ist Liverpool-Star Emre Can. Der ehemalige Bayern-Profi gehört bei den 'Reds' zu den Säulen im Team und ist aus dem zentralen Mittelfeld aktuell nicht wegzudenken. Mit seinen konstant starken Leistungen hat sich der DFB-Nationalspieler längst auch auf den Zettel diverser Top-Klubs gespielt. Besonders bei Juventus Turin soll der erst 24-Jährige ganz oben auf dem Zettel stehen. LFC-Coach Klopp hingegen würde seinen Landsmann nur allzugerne an der Anfield Road halten. 

1. Stefan de Vrij (Lazio Rom)

Mit einem Marktwert von aktuell 35 Millionen Euro ist der Niederländer Stefan de Vrij der wertvollste Profi, dessen Vertrag am Saisonende im Sommer ausläuft. In der Vergangenheit wurde der Abwehrchef von Lazio Rom bereits mit Inter Mailand sowie dem FC Barcelona in Verbindung gebracht, aktuell fehlt er den Hauptstädtern allerdings verletzungsbedingt. Ob der 25-Jährige den Himmelblauen auch über den Sommer hinaus erhalten bleibt, scheint aktuell mehr als fraglich. 

Vertrag läuft aus: Diese 15 Stars sind im Sommer ablösefrei zu haben