​Der FC Bayern München selbst wird am Deadline-Day keine Transfers tätigen. Doch andere Klubs haben den letzten Tag des Winter-Transferfensters ausgenutzt, um dem deutschen Rekordmeister ein Talent wegzunehmen. 

​​Am Mittwoch bestätigte nämlich Lazio Rom die Verpflichtung von Progon Maloku. Der 18-jährige Junioren-Nationalspieler Albaniens erhält beim italienischen Erstligisten einen Profivertrag mit einer Laufzeit von drei Jahren. 


Der Mittelstürmer spielte zuvor auf Leihbasis bei der U19 von Lazio Rom. Davor verbrachte er etwa zwei Jahre bei der Jugendabteilung der Münchner.