Borussia Mönchengladbachs Verletzungssorgen sind wieder da. Wie der Verein am Mittwoch offiziell bekannt gab, zog sich Oscar Wendt einen Muskelteilriss im rechten Oberschenkel zu. Yann Sommer laboriert zudem an einen kleinen Muskelfaserriss.

​​Der schwedische Linksverteidiger Wendt erlitt seine Verletzung bei einem Zusammenprall mit Keeper Tobias Sippel während der Partie gegen Eintracht Frankfurt. Sippels Schuh traf den rechten Oberschenkel Wendts direkt mit den Stollen. Wendt fällt bis auf Weiteres aus.


Sommer wird wahrscheinlich deutlich schneller ins Spielgeschehen zurückkehren als Wendt, doch mit solch einer Verletzung kann Reservist Tobias Sippel mit weiteren Einsätzen in dieser Saison rechnen. 


Die Gladbacher müssen nun schnell überlegen, wie sie das entstandene Problem in der linken Abwehrseite lösen. Back-Up Fabian Johnson ist nämlich ebenfalls noch nicht einsatzbereit. Die Aussichten auf die sportliche Besserung sind mal wieder nicht so rosig...